Jetzt sind wir auch dabei...
Offizielle Homepage des VKL-SC-Freiburg - News Rund um den SC Freiburg
VKL Treff des SC Freiburg

Alle hier verwendeten Bilder, Texte und Grafiken sind Eigentum von den Spielern der VKL und dürfen nicht weiterverwendet oder auf andere Homepages kopiert werden.

 

News:

Mit einem Remis in die Winterpause  15.12.2007
SC spielt 2:2-Unentschieden in Wiebaden
Der SC Freiburg hat sich mit einem Auswärtspunkt beim Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden in die Winterpause verabschiedet. Bei der Begegnung in der Wiesbadener Brita-Arena gerieten die Freiburger durch Benjamin Siegert (16. Minute) und einen Foulelfmeter von Ales Kokot (29.) zweimal in Rückstand. Pavel Krmas (Foto) per Kopf nach einem Eckball von Dennis Aogo (26.) und Henrich Bencik (85.), der den Ball erneut nach einem Aogo-Standard über die Linie drückte, hatten zweimal wieder den Gleichstand hergestellt. Die Freiburger stehen damit auf dem dritten Tabellenplatz, könnten allerdings noch auf den vierten Rang abrutschen, wenn der 1. FC Köln sein Montagsspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern gewinnen sollte


Erste Heimniederlage der Saison 10.12.2007
SC nach 1:3 gegen Gladbach Tabellendritter
Im letzten Heimspiel der Vorrunde musste der SC Freiburg am Montagabend mit einem 1:3 (0:1) gegen den Tabellenführer Borussia Mönchengladbach die erste Heimniederlage der Saison hinnehmen. Vor ausverkauftem Haus war der SC zwar die aktivere Mannschaft (hier Andreas Ibertsberger gegen Eugen Polanski. Foto: SportNah), fand aber nur selten die Mittel, die sehr diszipliniert stehende Gästedefensive zu überwinden. Die Gladbacher ihrerseits konterten eiskalt. Bereits in der sechsten Minute überwand Rob Friend Alexander Walke im Tor des SC mit einem Drehschuss nach Vorarbeit von Oliver Neuville. Neuville bereitete auch den zweiten Treffer durch Rösler vor (58.). Ein Eigentor von Patrick Paauwe nach einem von Matmour getretenen Freistoß bescherte dem SC den Anschluss (64.) und das Team von Robin Dutt drängte in der Folge mit Macht auf den Ausgleich. Doch mitten in der größten Drangphase des SC landete ein langer Ball erneut bei Neuville dessen punktgenaue Flanke Rösler zum 1:3-Endstand einköpfte (76.). Nach der ersten Niederlage vor eigenem Publikum belegt der SC mit weiterhin 29 Punkten den dritten Tabellenrang. Einen ausführlichen Spielbericht und Stimmen zum Spiel gibt es hier.


Torloses Remis auf dem Bieberer Berg 02.12.2007
SC holt Punkt und behauptet Rang zwei
Wie bereits in den letzten beiden Partien bei Greuther Fürth und gegen 1860 München hat sich der SC Freiburg am Sonntag auch von Kickers Offenbach mit einem Unentschieden getrennt. 9.300 Zuschauer sahen beim 0:0 auf dem Bieberer Berg eine über weite Strecken intensiv geführte Partie (hier Jonathan Pitroipa, links, im Duell mit Bastian Pinske; Foto: Andreas Eckermann) mit einigen guten Einschussmöglichkeiten auf beiden Seiten. Die Gastgeber begannen sehr druckvoll und präsentierten sich kampfstark, der SC hielt dagegen und überzeugte auch durch seine spielerischen Qualitäten. Das Team von Trainer Robin Dutt hatte jedoch im Abschluss nicht das letzte Quentchen Glück, um gegen die kompakt verteidigenden Offenbacher zur Führung zu kommen. Glück hatte der SC dagegen, als Suat Türker wenige Minuten nach dem Wiederanpfiff nur die Latte traf. Auf Freiburger Seite reagierte Torhüter Alexander Walke mehrfach stark und hielt damit den Punkt fest. Der Sport-Club steht somit weiterhin mit drei Zählern Rückstand auf Borussia Mönchengladbach auf dem zweiten Tabellenplatz. Beide Teams treffen am kommenden Spieltag im badenova-Stadion aufeinander. Einen Spielbericht und Stimmen zur Begegnung in Offenbach lesen Sie hier.

Transfermarkt News:

News:
Sorgen beim                                  28.10.2007
SCFreiburg                                   
 
Carsten Nulle wird Anfang November an seiner ausgekugelten Schulter operiert und fällt ebenso für den Rest des Jahres aus wie Jonathan Jäger (Mittelfußbruch). Ob Wilfried Sanou (Kreuzbandriss) in dieser Saison wieder zum Einsatz kommt ist fraglich. 
News:
   
Eke Uzoma wird Profi                 13.09.2007
             
  Der 18-jährige Eke Uzoma ist der nächste Spieler, der aus der Freiburger Fußballschule in den Kader des SC Freiburg aufrückt. Uzoma, der schon gegen 1899 Hoffenheim in der 2. Liga zum Einsatz kam, unterschrieb einen langfristigen Profivertrag.
 
 
News:
Toprak wird Profi                         05.09.2007
 
Der SC Freiburg hat einen weiteren Spieler aus seiner Jugendabteilung mit einem Profivertrag ausgestattet. Der 18-jährige Ömer Toprak, der in der Vorbereitung bei den Profis getestet wurde und nun bei der Zweiten im Einsatz ist, unterschrieb bis 2011.
Heute waren schon 1 Besucher (15 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
und mischen die Virtual Kicker League auf!!!